Mai 16, 2017

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Fahrschullektionen

Eine Lektion Fahrunterricht umfasst die in der Preisliste aufgeführte Zeitdauer inkl. Instruktionen.

Die Fahrschullektionen beginnen und enden am Domizil der Fahrschule, der Abholservice in der Umgebung von Frick ist inbegriffen. Bei längeren Fahrten bleibt eine teilweise Berechnung der Anfahrtszeit vorbehalten.

Fahrzeug

Grundsätzlich wird der Fahrunterricht aus Gründen der Verkehrssicherheit nur auf Fahrzeugen mit Doppelpedalen erteilt. Ausnahmen sind nur nach besonderer Absprache möglich. Für Lektionen auf privatem Fahrzeug wird keine Reduktion auf die Fahrschulpreise gewährt.

Absage von Fahrschullektionen

Muss der/die Fahrschüler/in einen vereinbarten Termin aus irgendwelchen Gründen absagen, so hat dies so früh als möglich, spätestens 36 Stunden vor der Lektion, mindestens telefonisch (keine SMS/Mails!) zu erfolgen. Nicht oder zu spät abgesagte Fahrlektionen werden voll verrechnet. Bei Krankheit/Unfall muss ein Arztzeugnis vorgelegt werden.

Abmeldungen Kurse

Eine Abmeldung eines Kurses ist mit administrativem Aufwand verbunden. Je nach Abmeldezeitpunkt können wir Ihnen das Kursgeld ganz oder teilweise erlassen. Bitte beachten Sie folgende Regelung. Für vereinbarte Kurse die weniger als 30 Tage vor Kursbeginn abgesagt werden, wird ein Unkostenbeitrag von 50 sFr. verrechnet. Weniger als 10 Tage vor Kursbeginn werden 100% von den Kurskosten verrechnet. Bei Krankheit oder Unfall (mit Arztzeugnis) muss der ganze Kurs / Lektion verrechnet und bezahlt werden, es ist jedoch eine Ersatzperson möglich. Bei Verspätungen von mehr als 10 Minuten besteht kein Anrecht, am Kurs teilzunehmen, die Kursgebühr bleibt trotzdem geschuldet.

Online Anmeldungen

Wird ein Kurs oder eine Fahrstunde übers Internet reserviert, so gilt dies als verbindliche Anmeldung.

Lernfahrausweis

Die Fahrschüler/innen sind verpflichtet, bei jeder Fahrlektion sowie anlässlich der praktischen Führerprüfung den gültigen Lernfahrausweis mitzuführen.

Bezahlung

Die Fahrlektionen sind jeweils in bar nach dem Unterricht dem Fahrlehrer zu bezahlen.

Administrationspauschale

Pro Fahrschüler/in wird bei Beginn der Fahrausbildung auf unserem Fahrschulfahrzeug ein einmaliger Beitrag für Administration gemäss Preisliste berechnet (unabhängig von der Anzahl Fahrlektionen).

Führerprüfung

Die für die praktische Führerprüfung benötigte Zeit wird zum Ansatz von drei Fahrlektionen verrechnet. Für die praktische Führerprüfung wird dem/der Fahrschüler/in das Fahrschulfahrzeug zur Verfügung gestellt und ist im Lektionspreis inbegriffen.

Die Gebühren für die Führerprüfung gehen zu Lasten der Fahrschüler/innen und werden direkt vom Strassenverkehrsamt in Rechnung gestellt.